Schriftsonar Podcast#58 – David Grade, Cory Doctorow, Andreas Brandhorst, Marc-Uwe Kling

sonar58-all

Ein Shadowrun Roman der in der Dortmunder Nordstadt spielt. Kann das gut gehen? Aber sowas von. David Grade weiß wovon er schreibt und hält mit seinem Straßenwissen kein bischen zurück in seinem Debütroman Iwans Weg. Doch neben dem authentischen Lokalkolorit ist es auch eine fein gesponnene Geschichte mit einigen unerwarteten und doch äußerst gelungenen Twists. Keine Nacherzählung eines Shadowrun Rollenspiel Abends, sondern eine eigenständige, starke, gewaltige und wütende Erzählung über dysfunktionale Familienstrukturen in einer Welt ohne Hoffnung.

Mit Walkaway hat Cory Doctorow nun endlich sein Opus Magnum vorgelegt, die Essenz all seiner Artikel und Vorträge der letzten Jahre. Weniger ein Roman als ein dystopisches Manifest, mit einem kleinen Quentchen Hoffnung am Ende. Ein Must Read, für alle, die sich für Kapitalismuskritik, Gemeinwesen, Open Source, alternative Wirtschaftsmodelle, Fablabs und Hackerspace interessieren und tief in den aktuellen Diskurs einsteigen wollen.

Das Schicksal der gesamten Menschheit steht (mal wieder) auf dem Spiel. Diesmal ist es das Erwachen einer Maschinenintelligenz, das Andreas Brandhorst als Gefahr ausgemacht hat. Daher nun also dieser mahnende Thriller, der auf ein möglichst breites Publikum abzielt und dabei den ein oder anderen Kollateralschaden in Kauf nimmt. Ich versuche zu klären, wer diesen Roman lesen kann – und wer lieber nicht.

Das Buch der Stunde, der Woche, des Monats, der Epoche. Viel muss nicht gesagt werden. Qualityland von Marc-Uwe Kling ist zu recht bereits jetzt ein Bestseller. Es ist aber auch ein waschechter Science Fiction Roman, der meisterhaft auf der Klaviatur der Genrekonventionen spielt und dabei alles richtig macht. Absurder Humor, beißende Sozialkritik und eine kluge Analyse der aktuellen Lage. Dieser Roman gehört gelesen und mindestens dreimal verschenkt. Und wo wir schon mal dabei sind: Jetzt wäre die Gelegenheit, endlich mal den Account bei Facebook zu löschen.

Download: Schriftsonar 58


Datastream:

David Grade: Shadowrun. Pegasus Spiele GmbH (1. April 2018). 344 Seiten. ISBN: 3957891728

Cory Doctorow: Walkaway. Übersetzung: Jürgen Langowski. Heyne Verlag (11. Juni 2018). 736 Seiten. ISBN: 3453317939

Andreas Brandhorst: Das Erwachen. Piper Paperback (2. Oktober 2017). 736 Seiten. ISBN: 3492060803

Marc-Uwe Kling: Qualityland. Ullstein Hardcover (22. September 2017). 384 Seiten. ISBN: 3550050151 (dunkle Ausgabe) / 3550050232 (helle Ausgabe)

Musik zur Sendung:

Elektroapparat – Elektroapparat II

2 Meinungen dazu

Schriftensonar #58 erschienen | SFFS - Science Fiction Freunde Stuttgart, 19. Juli 2018, 15:39 Uhr

[…] Hier gehts direkt zum Podcast! […]

[Podcast] Schriftsonar #58 erschienen | Würfelheld, 19. Juli 2018, 22:47 Uhr

[…] H I E R geht es zum Podcast. […]

Meinung zu Schriftensonar #58 erschienen | SFFS - Science Fiction Freunde Stuttgart schreiben

Mit dem Absenden Ihres Kommentars (Submit Content) erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen hier eingegebenen Daten (Name, E-Mail, Webseite, Kommentar) hier gespeichert werden. Ihre IP-Adresse wird dabei nicht erfasst.