Schriftsonar – Der SciFi Podcast

Der Video und Fotokünstler Bernard Gigounon zeigt uns Raumschiffe, die ästhetischer und seltsamer sind als in den meisten SF-Filmen. Verfremdung, beeindruckender als GCI.

Link: Starship


Der Video- und Klangkünstler Paul H Williams erschafft in seinen Kurzfilmen audiovisuelle Bilder von großer Intensität. Seine Themen sind die poetische Fremdheit urbaner Strukturen und die Zwiesprache zwischen Konstruktion und Raum.

Seine filmischen Miniaturen sind Ballardian landscapes, eine visuelle Umsetzung der Themen und Stimmungen des kürzlich verstorbenen britischen Autors James Graham Ballard, genial verwirklicht in dem für uns unwirklichen Ambiente von Abu Dhabi.

Sein Film Vermilion Sands ist wirklich grandios:

Paul H Williams - Vermilion Sands

Leider hat Williams das embedding des Videos erheblich eingeschränkt, weshalb der Screenshot zur Vimeo-Seite von Paul H Williams verlinkt.

Man sollte sich seine Kurzfilme unbedingt ansehen. Kein Youtube-Fastfood für die Mittagspause, sondern Videokunst, die Zeit und Ruhe braucht.

Hintergründe zu Person und Werk gibt es auch hier:
‘Human or other; depends who comes’: the Ballardian films of Paul Williams


»Because fossil fuels are so 2009« – Ein netter kleiner Werbeclip für die Zeit jenseits aller Transport- und Energieprobleme. Bestelldaten und Vertragshändler folgen in 500 Jahren.


Copyright © 2017 by: Schriftsonar – Der SciFi Podcast • Design based on a Theme by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Lizenz (Wordpress Theme): Creative Commons BY-NC-SA.