Schriftsonar – Der SciFi Podcast

dortcon-flyer.jpgHier nun die Ergebnisse unserer Bookspeaker’s Corner auf dem DortCon 2009.

Die Aktion hat uns großen Spaß gemacht, den Teilnehmern offensichtlich auch. Besonders freuen wir uns über das große Spektrum der Beiträge. Bekannte und weniger bekannte Autoren und Bücher, Klassiker und Geheimtipps, Science Fiction, Horror und Mainstream. Und sogar eine weitgehend vergessene surreale TV-Serie aus den 60er Jahren.

Die Liste der Bookspeaker in der Reihenfolge ihres Auftretens:

Eckhard D. Marwitz: H.D. Klein, Googol, Googol Plex und Phainomenon. Walter H. Hunt: Walter H. Hunt, A Song In Stone. Ralf Bodemann: John Brunner, Der Schockwellenreiter. Raimund Reintjes: J.G. Ballard, Die tausend Träume von Stellavista. Andreas Nordiek: Dan Simmons, Terror. Marwin: Mark Brandis. Michael Brüne: The Prisoner (Nr 6). Sandra Vockenberg: Kerrelyn Sparks, All I Want For Christmas Is A Vampire. Peter Herfurth-Jesse: James Tiptree Jr. Ralf Pappers: Mark Brandis. Martin Schneider: Allan Dean Foster, Bannsänger & Joseph Heller, Der IKS-Haken. Timo Zenker: Biographie Leonardo da Vinci. Thomas Braatz: Robert Kraft. Hardy Kettlitz: Tobias O. Meißner, Das Paradies der Schwerter. Arno Behrend: Jack Finney, Das andere Ufer der Zeit.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Download: Bookspeaker’s Corner

Alle zwei Jahre findet der DortCon in (na?) Dortmund statt, ein Treffen von Science Fiction Fans im Herzen des Ruhrgebiets.
Kommendes Wochenende, am 21. und 22. März ist es wieder soweit.

dortcon-flyer.jpgAuch wenn deutsche Science Fiction Conventions zunehmend Veteranen-Treffen ähneln, auf denen alternde SF-Kameraden immer wieder die Fähnchen von früher schwenken, so ist es doch eine ganz lustige Sache (wo war denn noch grad’ mein Fähnchen?). Es gibt ein buntes Programm, Ehrengäste, Autorenlesungen, Abends Filmprogramm, jede Menge Bücher-Wühltische, orientierungsloses Rumstehen, Labern und lecka pilsken trinken.

Vor zwei Jahren hielten wir dort einen Vortrag über SF-Podcasting und auch in diesem Jahr werden wir uns auf dem Dortcon zeigen.

Am Samstag und Sonntag bauen wir eine Bookspeaker’s Corner auf. Hier geben wir jedem der möchte die Möglichkeit, anderthalb Minuten lang etwas über ein Buch seiner Wahl zu erzählen. Wir zeichnen alles auf und senden es später im Schriftsonar. Genauer erklärt ist es auf diesem Flyer.

Am Sonntag hält Stoffel einen, wie ich denke, sehr interessanten Vortrag über “Die Ökonomie des Schenkens” mit anschließender Diskussion über dieses aktuelle und relevante Thema. Wir hoffen auch hier auf rege Teilnahme. Hier die Beschreibung der Veranstaltung im Programmheft:

Ökonomie des Schenkens – das Geschäftsmodell aus der Zukunft

Die Möglichkeit einer Gesellschaft, die ohne Geld funktioniert, wird allgemein gerne als utopische Science Fiction aufgefasst: eine nette Idee, schön wenn’s das gäbe, wird aber nie was werden. Die Weltwirtschaftskrise ist für uns der willkommene Anlass, einmal einen Blick auf verschiedene Entwürfe solcher utopischen Gesellschaften zu werfen. Die Ideen von Kim Stanley Robinson, Ursula K. LeGuin, Charles Stross und Cory Doctorow werden samt ihrer Grundlagen kurz vorgestellt. Dabei interessiert uns insbesondere, ob es sich dabei um pure Spinnerei oder vielleicht doch um mögliche, realisierbare Alternativen zum derzeit herrschenden System des Turbokapitalismus handelt. Im Anschluss stellen wir mit der heute bereits existieren Creative Commons Lizenz einen nützlichen rechtlichen Rahmen vor, der wunderbar für all jene Idealisten geeignet ist, die ihre Werke zur nichtkommerziellen Nutzung freigeben wollen. Zum Ende präsentieren wir dann einige Beispiele aus Musik, Film und Literatur aus der heute bereits real existierenden und praktizierten “Economy of Free”, selbstverständlich mit Links zum legalen kostenlosen Download. In der abschließenden Diskussion möchten wir dann gemeinsam mit dem Publikum der Frage nachgehen: “Ist das alles nur ein Promotion Gag?”

Links:
DORT.Con – Dortmunder Science Fiction Convention
Anfahrtsbeschreibung und Programmplan

Copyright © 2017 by: Schriftsonar – Der SciFi Podcast • Design based on a Theme by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Lizenz (Wordpress Theme): Creative Commons BY-NC-SA.