Schriftsonar – Der SciFi Podcast

Scientology - Ein PlagiatL. Ron Hubbard, Erfinder des pseudoreligiösen Hintergrunds der Scientology-Sekte, hat zentrale Bestandteile seiner Idee abgeschrieben.

Und zwar aus der englischen Übersetzung des Textes Scientologie: Wissenschaft von der Beschaffenheit und Tauglichkeit des Wissens von Dr. A. Nordenholz aus dem Jahre 1934. Nicht einmal der krude Hintergrund der Sekte ist also eine originäre Leistung des Sektengründers.

Die Sekte, die man getrost als eine der gefährlichsten Organisationen der Gegenwart ansehen kann, wird das freilich kaum stören. Möglicherweise ist den Sektenoberen die verwirrte Ideologie und »Lehrmeinung« ihrer Sekte sowieso gleichgültig. Schließlich geht es in erster Linie um die Vermehrung von Macht und Geld.

Diese Meldung passt in eine Zeit, in der die Sekte im Internet zusehens unter Druck gerät durch eine Gruppe namens Anonymous, die es sich durch Internetattacken und friedlichen Demonstrationen zum Ziel gesetzt hat, Scientology in die Knie zu zwingen. Auch wenn ich persönlich glaube, die wirkungsvollsten Feinde der Sekte sind Steuerfahnung und Verfassungsschutz, so tut Anonymous eine Menge, um durch die Verbreitung von Sektenmaterial aufzuklären und durch Demonstrationen Widerstand zu formieren.

Link (via BoingBoing)

Copyright © 2017 by: Schriftsonar – Der SciFi Podcast • Design based on a Theme by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Lizenz (Wordpress Theme): Creative Commons BY-NC-SA.